Ich liebe Herausforderungen. Ich scheue mich nicht, meine Hände schmutzig zu machen. Im übertragenen Sinn wie auch im wörtlichen.

Im Herzen bin ich ein Techniker - und im Kopf ein Stratege. Das zeigt auch mein Werdegang: Ich begann mit einem technischen Lehrberuf, habe Qualifikationen in der Land- und Forstwirtschaft, absolvierte ein Studium und demnächst schließe ich die Six Sigma-Ausbildung ab. So wie ich meine Kunden zu steter Weiterentwicklung und zum flexiblen Umgang mit veränderten Situationen motiviere, treibe ich auch mich an. Denn Leben ist Bewegung. Und gemeinsam können wir viel bewegen.

Mein Persönlichkeitsmix - Arbeiter, Techniker und Denker - macht mich zum perfekten Problemlöser auf vielen Unternehmensebenen. Ich kann mich einfühlen. Ich kann vermitteln. Ich kann aber auch den Ton angeben und Entscheidungen treffen, wenn es die Umstände verlangen. Meine über 30-jährige globale Berufserfahrung in der Kunststoffindustrie und der Abfallwirtschaft haben mich zum Experten für ausgelagerte Managementfunktionen gemacht. Und das nicht nur national, sondern auch international. Mein Schwerpunkt ist China. Ein Schwerpunkt, der mittlerweile beinahe ein „Leichtpunkt“ ist. Denn: Zwischen chinesischen und europäischen Unternehmen zu vermitteln, ist mir ein Leichtes.


— Ing. Johann Spies. MSc

Fotos von Robert Sackl-Kahr | Graz
 

Geboren 1968 in Neunkirchen/Austria. Lehre "Chemielaborant", Werksmeister "Kunststofftechnik", Facharbeiter "Landwirtschaft", Reifeprüfung, Studium "Master of Science". Laufende Ausbildung: "Executive Master of Business Administration" und "Six Sigma Green Belt". Ab 1983 im Fachgebiet Kunsstofftechnik und Abfallwirtschaft national und internationl tätig. Seit 2015 selbständig im eigenen Unternehmen Spiesconsult. Sprachen: Englisch und Mandarin (Anfängerniveau).

Seite wird
geladen